Spaziergänge

Rhein-Mummy´s ultimative Spaziertipps – Teil 1: mit Carola in Bilk

Frische Luft tut unseren Kindern gut und so entdeckt doch jede Mummy früher oder später ihre Leidenschaft für das Spazierengehen. Für ausgedehnte Spaziergänge mit dem Kinderwagen hat unsere Stadt sehr viele Grünanlagen zu bieten. In Zusammenarbeit mit meinen rasenden Reporterinnen Carola, Verena und Kathi habe ich euch mal die besten Strecken und Parks in Düsseldorf zusammengestellt.

Die Serie startet mit Carola, die für uns in und um Bilk unterwegs war:

Der Floragarten
Direkt in Carolas Hood liegt der Floragarten. Die kleine Parkanlage in Bilk macht ihrem Namen mit bunten Blumenbeeten im Frühling und Sommer alle Ehre. Doch auch jetzt im Winter lädt der Florapark zu einem Spaziergang ein. Da könnt ihr euren Kleinen die Enten am Weiher zeigen oder die etwas Älteren auf dem Spielplatz toben lassen. Ein Tipp von Carola für die kommenden Sommermonate ist die Florabar: „In der Florabar gibt es ein umfangreiches Bio-Getränkeangebot und auch sehr gute Waffeln und außerdem eine Toilette, die braucht man ja auch ab und zu.“

Der Medienhafen:

Weiter geht´s zum Medienhafen. Hier gibt es zwar keine Bäume, aber die Strecke ist auf Grund der tollen
Bauten von Frank O. Gehry, Chipperfield und Co. echt cool. Spannend ist es auch die Boote und Jachten zu beobachten. Ihr könnt auf ein Getränk ins Hyatt einkehren, wenn ihr Glück habt, dann trefft ihr auf die deutsche Nationalmannschaft, so wie wir im Sommer 😉

Vom Hafen könnt ihr über die Brücke am Rhein entlang bis zum Golfclub laufen. Da wird es dann auch wieder grüner. Zur Stärkung könnt ihr hier eine Saftschorle trinken und einen Wickeltisch gibt es auch.

 

 

 

 

Der Rheinpark Bilk:

Als „Klassiker“ beschreibt Carola die Strecke vom Rheinturm zum Burgplatz.

Immer schön am Rhein entland. Vorbei am Landtag und am Apollo, wenn ihr dann eine Pause braucht bietet sich das KIT Café an. Hier gibt es u.a. Kaffee, Kuchen und Waffeln. Wenn die Sonne scheint kann man auch gut draußen sitzen und warten bis RTL vorbeikommt, um euch beim Cappucinotrinken für die Wettervorhersage zu filmen. (Das ist uns im letzten Jahr so passiert, am 1. April – kein Scherz!) Nach dieser Stärkung geht der Spazierweg weiter bis zum Burgplatz. Im Schwan gibt es einen Wickeltisch.

Vielen Dank an Carola und weiterhin gute Fahrt! ♡

Ein Gedanke zu „Rhein-Mummy´s ultimative Spaziertipps – Teil 1: mit Carola in Bilk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.