im Urlaub ·Mummy in Düsseldorf

Walking in a winter wonderland

Vor ein paar Tagen kam mir die Idee Mr. C. mit einem Kurztrip in den Schnee zu überraschen. Ganz pragmatisch googelte ich einfach Hütte+Sauerland+Sauna+Kamin und stieß auf eine Bloghütte in einem kleinen Ort im Sauerland. Wie es der Zufall wollte, war die Hütte noch genau 2 Nächte im Januar frei. So packten wir unsere sieben Sachen und fuhren am Samstagmorgen ins Sauerland.

Um nun nicht zu weit auszuschweifen, habe ich euch eine kleine Bilderserie mit meinen persönlichen Highlights zusammen gestellt.

Tolle Spaziergänge bei schönstem „Kaiserwetter“ durch den Schnee.

Kuschelstunde mit Baby C. vor dem Kamin.

Baby C. , der sich so schön in der Trage in den Schlaf gesungen hat. 

Der Wellnessabend mit Mr. C. in der Sauna und mit Gesichtsmaske und Malzbier vor dem Kamin.

Eine kleine morgendliche Schneewanderung, die ich mit mir ganz allein machte.

Der Schaukelstuhl. Tolles Teil!

Die Ruhe. Die gute Luft und der sternenklare Himmel.

Der Schneeengel – nee, das ist er nicht 😉

So ein Wochenende in einer Bloghütte, fern ab der Stadt kann ich jeder Großstadtfamilie mit Baby/Kindern nur wärmstens empfehlen. Es war so schön ruhig, keine Autos, keine Bahnen, kaum Menschen, das Baby hat so viel und gut geschlafen wie schon lange nicht mehr und wir sind nun völlig entspannt.

4 Gedanken zu „Walking in a winter wonderland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.