Mummy´s Küche

Süße Nougat-Bambis

Seit einigen Jahren schon backe ich in der Adventszeit die süßen Bambis als Schoko-Nougatplätzchen. Ich habe sie irgendwann mal in einer Zeitschrift entdeckt und fand die kleinen Rehe sowas von niedlich, dass ich unbedingt so einen Ausstecher brauchte und sie nachbacken musste.

Zutaten:15058659_1405726132773434_426234189_n

300 g Mehl,

100 g Zucker

12 g Kakaopulver

etwas Zimt

150 g weiche Butter

1 Ei und 1 Eigelb

Prise Salz

Nougatmasse

 

für die Glasur:

60 g Puderzucker,  Wasser

15050412_1406600522685995_342711219_n
Butter und Zucker schaumig schlagen und die Eier dazugeben. Mehl, Salz und Kakao darüber sieben und unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie einwickeln. Die Kugel für 1-2 Std. im Kühlschrank kalt stellen.

Den Teig auf einer bemehlen Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und Tiere des Waldes ausstechen. Backpapier auf ein Backblech legen. Die Plätzchen auf das Blech legen und ca. 5-8 Min. bei 180 Grad Ober- Unterhitze (Umluft 160 Grad) backen.

Die Plätzchen auskühlen lassen. Nougat im Wasserbad schmelzen und einige der Plätzchen damit bestreichen. Ein zweites Plätzchen vom gleichen Tier drauf setzten. Wem das zu schwierig ist oder zu lange dauert, der kann die Plätzchen auch ohne Nougat machen.

Den Puderzucker mit ein paar Tropfen Wasser verrühren, in einen Spritzbeutel mit kleiner runder Tülle geben und den Tieren Augen, Pfoten und Schwänzchen aufspritzen.

15045799_1405725916106789_127825347_n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.